Fetalzentrum des Universitätsklinikums Leipzig
 Universitätsmedizin Leipzig

Konzept

Plus Symbol Bei Verdacht auf eine fetale Schädigung oder Schwangerschaftspathologie ermöglicht die direkte Kontaktaufnahme durch den niedergelassenen Kollegen zum FZL eine rasche und fachkundige Diagnosestellung in einer allumfassenden, interdisziplinären Struktur. Wir garantieren eine adäquate Beratung der Schwangeren mit ihrer Familie und öffnen zudem ein zeitliches Fenster für eine rechtzeitige, intrauterine Therapie in ausgewählten Fällen. Jeder niedergelassene Kollege ist dazu herzlich eingeladen und soll im Team aktiv mitwirken. Damit wird eine optimale prä- und postnatale Betreuung von Mutter und Kind gemäß der aktuellen Studienlage ermöglicht. Das FZL steht dabei seinen Patienteninnen und seinen Zuweisern rund um die Uhr zur Verfügung.

 
Letzte Änderung: 30.11.2010, 11:18 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Fetalzentrum des Universitätsklinikums Leipzig